Ferlach Aquathlon

Ferlach Aquathlon mit Kärntner Meisterschaften

Bereits zum achten Mal findet der Ferlach Aquathlon am schönen Ressnigteich statt – Termin: 27.Juli 2024

Bewegung ist wichtiger denn je! Der Aquathlon in Ferlach ist zurück! Bei der diesjährigen Sportveranstaltung mit den Disziplinen Schwimmen und Laufen werden zugleich auch die Österreichischen Meisterschaften im Aquathlon ausgetragen.

Als Sprungbrett zur weiteren Triathlon-Karriere finden Bewerbe je nach Altersklassen für Nachwuchs- und Erwachsene-Athleten statt. Die Schwimmdistanzen beginnen bei den kleinsten Sportlern bei 30 Metern und reichen bis zu 1.000 Meter für Erwachsene. Als Lauf-Distanz stehen 600 Meter bis 5 Kilometer am Programm.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Update 19.12. 2023

Hier einige Infos:

Im Startgeld sind enthalten:

–   professionelle Zeitnahme netto/brutto mit Chipsystem inkl. Leihchip 
–   medizinische Notfallbetreuung Wasser/Land
–   Finisher Medaillen
–   Ehrenpreise für die jeweils Erstplatzierten jeder Altersklasse
–   Veranstalterabgabe an den  KTRV & ÖTRV
–   Kampfrichter des KTRV & Ötrv

Die Chip-Leihgebühr ist in der Startgebühr enthalten!
Bei Verlust oder Nichtrückgabe des Zeitnahmechips wird dem Teilnehmer eine Gebühr von € 30.-inkl. Mwst € in Rechnung gestellt

Preise und Wertungsklassen

Alle Finisher erhalten eine Ferlach-Finishermedaille.

Kärntnermeisterschaftsmedaillen für die drei schnellsten Damen/ Herren der Gesamtwertung.
KM Medaillen für die drei schnellsten der Altersklassen

Wettkampfbüro

Unser Wettkampfbüro befindet sich direkt am Wettkampfgelände,Bitte beachte die Öffnungszeiten ab Freitag, 16:00-19:30 Uhr! Dort bekommst Du alle nötigen Infos, deine Startunterlagen.
ACHTUNG: Letzte Möglichkeit zur Abholung der Startunterlagen ist am Samstag gem. Zeitplan.

Keine Nachmeldung Möglich!!

Wettkampfverpflegung

Es wird auf der Laufstrecke Wasser angeboten. Die Labestation wird einmal pro Runde passiert

Ziellabe: Obst, Wasser, Cola

Duschen und Toiletten

Es sind Toiletten vorhanden, jedoch leider keine Duschen.

Siegerehrung

Die Siegerehrung erfolgt unmittelbar nach Ablauf der Protestzeit gemäß Zeitplan. Preise werden nur an anwesende Athleten übergeben.

Erste Hilfe

Wenn Du Erste Hilfe benötigst, wende Dich an den nächsten Streckenposten oder Helfer. Ärztliche Hilfe wird unverzüglich zu Dir unterwegs sein. Bleib in jedem Fall an dem Punkt, von dem aus das Ärzteteam verständigt wurde.

Wettkampfregeln

Es gilt grundsätzlich die Sportordnung des Österreichischen Triathlon Verbandes (ÖTRV)

Check-In/ Check-Out

Check-In:
Es dürfen nur Athleten mit Wristband in die Wechselzone. Es ist kein Begleitpersonal erlaubt. In der Wechselzone stehen Crew-Mitglieder, bereit um bei Problemen zu helfen & um die dafür vorgesehenen Startnummern – Sticker anzubringen! Es ist eine Transition Box zu verwenden, in der im Rahmen des Wechselvorganges alle Utensilien verstaut werden müssen.
Check-Out erfolgt gemäß Zeitplan. Zum Auschecken braucht Wristand!

Das Startnummer Tattoo ist auf beide Oberarme anzubringen 

Anti Doping

Mit der Teilnahme verpflichtet sich der:die Sportler:in zur Einhaltung der Anti-Doping-Regelungen des Anti-Doping Bundesgesetzes 2021 sowie der diesbezüglichen Vorschriften des zuständigen nationalen und internationalen Sportfachverbandes (insb. Statuten, Sportordnung, Wettkampfordnung). Als Sportler:in gelten Personen, die Mitglieder oder Lizenznehmer:in (Jahres- oder Tageslizenz) einer Sportorganisation oder einer ihr zugehörigen Organisation sind oder es zum Zeitpunkt eines potenziellen Verstoßes gegen Anti-Doping-Regelungen waren, oder die an Wettkämpfen, die von einer Sportorganisation oder von einer ihr zugehörigen Organisation veranstaltet oder aus Bundes-Sportförderungsmitteln gefördert werden, teilnehmen. Nähere Informationen zu den Anti-Doping Regelungen finden Sie auf der eLearning-Plattform der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA Austria): https://aktiv.nada.at

Der:die Veranstalter:in sowie der:die Ausrichter:in lehnen Doping strikt ab. Als Teilnehmer:in versichern Sie, dass Sie keinerlei verbotene Substanzen oder verbotene Methoden zu Dopingzwecken zu sich genommen bzw. angewendet haben oder nehmen bzw. anwenden werden. Informationen, ob ein Medikament oder eine Behandlungsmethode verboten ist, finden Sie hier: www.nada.at/medikamentenabfrage Dieses Service der NADA Austria steht auch als „MedApp“ für Android und IOS zur Verfügung.

Sollte für den:die teilnehmende:n Sportler:in die Einnahme verbotenen Substanzen oder die Anwendung verbotener Methoden nach ärztlicher oder zahnärztlicher Diagnose erforderlich sein, müssen Sportler:innen im Testpool bereits vorab eine medizinische Ausnahmegenehmigung beantragen. Auch allen anderen Sportler:innen wird dringend empfohlen, alle ärztlichen Atteste sowie Befunde für eine etwaige retroaktive medizinische Ausnahmegenehmigung aufzubewahren. Nähere Informationen finden Sie hier: www.nada.at/medizin/krankheit-oder-verletzung

(Stand Dezember 2023, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.)

Euer Ferlach Aquathlon Organisations-Team

/Ferlach Aquathlon